Tödlicher Verkehrsunfall bei Hochdorf

Erstellt: 27. September 2017
Tödlicher Verkehrsunfall bei Hochdorf Tödlicher Unfall. Foto: www.7aktuell.de/Franziska Hessenauer

Hochdorf (red). Bei Hochdorf  hat es gestern Abend einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben. „Um 20.38 Uhr wurden die drei Ortsteilfeuerwehren mit der Meldung „eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall“ alarmiert“, heißt es in einem Bericht der Eberdinger Feuerwehr, die mit rund 40 Mann im Einsatz war. Das Unglück ereignete sich demnach auf der L1136 auf Höhe des Gewerbegebiets Pulverdinger Weg. Ein 25-jähriger  BMW-Fahrer und 30-jähriger  Seat-Fahrer befuhren hintereinander die L1136 von Hochdorf kommend in Richtung Bundesstraße 10. Ein 22-jähriger Fahrer eines  Traktorgespannes befuhr einen Feldweg und überquerte auf Höhe des Gewerbegebietes Pulverdinger Weg die L1136. Er wollte geradeaus in einen weiteren Feldweg einfahren. Hierbei missachtete der Traktorfahrer die Vorfahrt der beiden von links kommenden Pkw. Der BMW-Fahrer konnte dem kreuzenden Traktorgespann laut Polizeibericht ausweichen und einen Zusammenstoß vermeiden, kam hierbei jedoch nach links von der Fahrbahn ab, wo er in einem angrenzenden Feld zum Stehen kam. Durch das Abkommen von der Fahrbahn wurde der BMW-Fahrer schwer verletzt. Der Seat-Fahrer konnte dem Traktorgespann nicht mehr ausweichen und prallte zwischen den Traktor und dessen Anhänger. Hierbei wurde der Seat-Fahrer in seinem total zerstörten Pkw eingeklemmt und tödlich verletzt. Bei dem Zusammenstoß wurde der Traktor-Fahrer leicht verletzt. Die Feuerwehr Eberdingen war mit sechs Fahrzeugen und 40 Mann vor Ort. Es war außerdem ein Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Fahrbahn musste von der Straßenmeisterei gereinigt werden. Die L1136 war für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge für vier Stunden gesperrt. Der entstandene Schaden betrug 13.000 Euro.

 

 

Weiterlesen
Premiere für den neuen Dirigenten

Premiere für den neuen Dirigenten

Drucken Rund 500 Gäste füllten am späten Sonntagnachmittag die Illinger Stromberghalle und erlebten das Illinger Blasorchester mitreißend, schwungvoll und voller Spielfreude. Illingen. Beim traditionellen Konzertabend des Musikvereins Illingen in der Adventszeit feierten die 45 Musiker den ersten großen... »