Baubeginn im „Anger“ im Jahr 2020

Sersheimer Gemeinderäte stellen Aufstockungsantrag für Sanierungsgebiet und legen weitere Ziele bis 2035 fest

Von Michaela Glemser Erstellt: 15. Oktober 2019
Baubeginn im „Anger“ im Jahr 2020 Baubeginn auf dem Areal des ehemaligen Feuerwehrhauses in Sersheim soll im nächsten Jahr sein. Foto: Bögel

Der bewilligte Förderrahmen für das Sanierungsgebiet „Vaihinger Straße II/Ortskern“ rund um das inzwischen freigeräumte Areal des einstigen Feuerwehrgerätehauses in Sersheim beläuft sich auf insgesamt zwei Millionen Euro.

Sersheim. 1,2 Millionen Euro steuert das Programm der Städtebauförderung des Landes

Weiterlesen

Gemeinde Sersheim will 50 Ar Ackerland in Wald umwandeln

Drucken Nach drei Jahren mit überplanmäßigen Einschlägen soll dem Sersheimer Wald im nächsten Jahr weniger Holz entnommen werden. Das berichtete Förster Hartmut Flunkert den Mitgliedern des Gemeinderates – und stellte ihnen bei dieser Gelegenheit gleich seinen Nachfolger im... »