Sekundarstufe muss vor Ort bleiben

Kirbachschule in Hohenhaslach kooperiert künftig mit der Bodensee-Wasserversorgung. Schulleiter Rainer Graef: „Schüler für die lokalen Berufszweige begeistern.“

Von Michaela Glemser Erstellt: 24. Juli 2020
Sekundarstufe muss vor Ort bleiben Im Garten der Kirbachschule in Hohenhaslach unterzeichneten Schulleiter Rainer Graef (links), der Personalleiter der Bodensee-Wasserversorgung Ingo Kröhnert (Mitte) und Bürgermeister Holger Albrich (rechts) die Urkunden für die neue Bildungspartnerschaft vor den Augen der begeisterten Lehrerschaft und Vertretern der IHK. Foto: Glemser

Hohenhaslach. Die Kirbachschule in Hohenhaslach ist um eine weitere Bildungspartnerschaft reicher. Schulleiter Rainer Graef, Bürgermeister Holger Albrich als Vertreter des Schulträgers und der Personalleiter der Boden-Wasserversorgung, Ingo Kröhnert, haben ein Vertragswerk über eine künftige enge Zusammenarbeit im Garten der Schule

Weiterlesen

Wegen Fasching geschlossen

Drucken Wegen Fasching geschlossen Sachsenheim (p). Das Sachsenheimer Rathaus, die Verwaltungsstelle in Ochsenbach sowie der Baubetriebshof bleiben am heutigen Faschingsdienstag (25. Februar) nachmittags geschlossen. Am Vormittag ist die Verwaltung regulär geöffnet. Hallenbad, Sauna, Stadtbücherei und Stadtmuseum sind zu... »