„Menschen sind aber keine Nummern“

In einer Feierstunde werden die Namenstafeln auf dem Sachsenheimer Friedhof für Zwangsarbeiter offiziell eingeweiht

Von Michaela Glemser Erstellt: 4. Juni 2019
„Menschen sind aber keine Nummern“ Auf diesen Edelstahltafeln auf dem Sachsenheimer Friedhof stehen die Namen der 667 Toten und ihr Herkunftsland. Fotos: Glemser

Auf dem Sachsenheimer Friedhof für Zwangsarbeiter wurden die Namenstafeln für die Toten offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Damit haben die 667 Toten endlich wieder einen Namen.

Sachsenheim. Seit Herbst vergangenen Jahres gibt es auf dem Zwangsarbeiter-Friedhof zwischen Sachsenheim und Unterriexingen

Weiterlesen

In Schlangenlinien unterwegs

Drucken Sachsenheim/Besigheim (p). Durch seine unsichere Fahrweise ist ein VW-Fahrer am Dienstagabend im Bereich Besigheim einem 20-jährigen Verkehrsteilnehmer aufgefallen. Gegen 22.30 Uhr alarmierte der junge Mann schließlich die Polizei und gab an, dass er dem VW von Besigheim... »