Ein Dorf kämpft für sein Jagdhäusle

Die Sanierung des zerstörten Gebäudes in Häfnerhaslach lehnt die Stadt ab – Ortsvorsteher mit ausgereiften Vorstellungen

Erstellt: 6. März 2019
Ein Dorf kämpft für sein Jagdhäusle Der Häfnerhaslacher Ortsvorsteher Holger Springer vor dem sanierungsbedürftigen Jagdhäusle. Foto: Kalb

Im Winter, wenn die Natur noch wenig grün ist, kann man das Jagdhäusle auf Häfnerhaslacher Gemarkung von der Straße aus sogar sehen. Doch das Gebäude nahe des Waldrands, auf halber Strecke zwischen Ortsausgang und Kanzelbuche, ist nach wie vor nicht

Weiterlesen
81-Jähriger im Auto  eingeklemmt

81-Jähriger im Auto eingeklemmt

Drucken Hohenhaslach (red). Ein Schaden in Höhe von 6000 Euro und zwei schwerverletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalles, welcher sich am Samstag gegen 13.40 Uhr auf der L 1106 zwischen Hohenhaslach und Freudental ereignet hat. Ein 81-jähriger Opel-Fahrer... »