Stimme und Gesicht der Diakonie

Annette Noller aus Oberriexingen ist neue Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg. Nach 18 Jahren an der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg ist jetzt wieder mehr Praxis gefordert.

Von Uwe Bögel Erstellt: 21. November 2020
Stimme und Gesicht der Diakonie Annette Noller ist die neue Vorstandsvorsitzende der Diakonie Württemberg. Foto: p

Oberriexingen. Die Antworten kommen geschliffen, man kann sagen druckreif. Die zentralen Aussagen wiederholt sie mit einem imaginären Ausrufezeichen in der Luft. Das Ende ihrer Gesprächseinheiten quittiert sie mit einem gewinnenden Lächeln. Sie ist eine Führungskraft, die Charisma ausstrahlt: Professorin Dr

Weiterlesen
So viel Steinkauz-Nachwuchs wie noch nie

So viel Steinkauz-Nachwuchs wie noch nie

Drucken Oberriexingen/Ludwigsburg (p). Die Steinkauz-Schützer der Forschungsgemeinschaft zum Schutz einheimischer Eulen (Foge) ziehen für das Jahr 2020 eine positive Bilanz: Im Kreis Ludwigsburg wurden so viele Steinkäuze nachgewiesen wie noch nie. 315 Brutpaare der deutschlandweit als gefährdet geltenden... »