So kann ökumenische Harmonie spürbar werden

Spaziergang in Oberriexingen führt in die neuapostolische, katholische und evangelische Kirche – Im Rahmen der Ausstellung „Dialog-Türen“

Von Vera Gergen Erstellt: 29. Januar 2019
So kann ökumenische Harmonie spürbar werden Viele Besucher waren zum ersten Mal in der neuapostolischen Kirche und nutzten die Gelegenheit, Gemeindevorsteher Dieter Kraiß Fragen zu stellen.

Im Rahmen der „Dialog-Türen“, der aktuellen Wanderausstellung und Veranstaltungsreihe zum Thema interreligiöser Dialog, fand am Sonntag ein interessanter Kirchenspaziergang in Oberriexingen statt. Neben der neuapostolischen Kirche wurden auch das katholische und das evangelische Gotteshaus in der Enz-Stadt besucht.

Oberriexingen

Weiterlesen
Die typisch Oberriexinger Würze

Die typisch Oberriexinger Würze

Drucken Von der EU vor zehn Jahren als regionale Spezialität geschützt, durch Agrarminister Peter Hauk zum „Flaggschiff der schwäbischen Kulinarik“ geadelt und im Volksmund seit Jahrhunderten als „Herrgottsbscheißerle“ bekannt – dies alles gilt für die Maultasche, die als... »