Familie, Beruf und politisches Mandat

Mit einer Veranstaltung in Oberriexingen am nächsten Mittwoch sollen mehr Frauen für die Lokalpolitik gewonnen werden

Von Vera Gergen Erstellt: 11. Februar 2019
Familie, Beruf und politisches Mandat Eine Gruppe engagierter Bürgerinnen um die derzeitigen Gemeinderätinnen Beate Fetzer, Regina Schütz-Klose, Doris Öhler und Anja Schäberle (Dritte von links bis Dritte von rechts) setzt sich für mehr Frauenmitbestimmung auf kommunaler Ebene ein. Foto: Gergen

Seit einem Jahrhundert dürfen in Deutschland auch Frauen wählen. Und seit zwei Jahrzehnten gibt es in Oberriexingen eine eigene Frauenliste. Dennoch sind derzeit im Gemeinderat der kleinsten Stadt im Landkreis Ludwigsburg nur ein Drittel der kommunalen Vertreter weiblich. Dies möchte

Weiterlesen

Staupe bei totem Fuchs nachgewiesen

Drucken Oberriexingen (p). In der Gegend des Leinfelder Hofs auf Oberriexinger Gemarkung ist bei einem vor gut zwei Wochen leblos aufgefundenen Fuchs die Viruserkrankung Staupe festgestellt, woran das Tier auch verendete. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Der leblos... »