Vermessung des Königreichs begann vor 200 Jahren

Schnurgerade Allee vom Residenzschloss Ludwigsburg bis zur Solitude wurde im 18. Jahrhundert errichtet.

Erstellt: 18. September 2020
Vermessung des Königreichs begann vor 200 Jahren Schloss Solitude in Stuttgart. Foto: SSG

Ludwigsburg/Stuttgart (p). Am 18. September 1820, vor genau 200 Jahren, begann Johann Gottlieb Friedrich von Bohnenberger mit der wissenschaftlichen Vermessung Württembergs. Im Beisein König Wilhelms I. von Württemberg bestimmte er die Länge der sogenannten „Basislinie Solitude-Allee“. Das berichten die Staatlichen

Weiterlesen

Mehr Arbeit für die Ermittler

Drucken Ludwigsburg (clar). Nach dem Ende der Sommerferien hat auch das Team der Kontaktnachverfolgung im Landratsamt Ludwigsburg wieder deutlich mehr zu tun. Das liegt nicht nur an der Zahl der Covid-19-Fälle, sondern auch an erhöhtem Informationsbedarf und geänderten... »