Verdacht auf einen Kampfmittelfund

Freilegung und eventuelle Entschärfung in der Ludwigsburger Südstadt soll am 11. und 12. Januar erfolgen

Erstellt: 7. Januar 2019

Ludwigsburg (p). Bei einem Bauvorhaben in der Ludwigsburger Südstadt wurde in der Nähe des Holzheizkraftwerks ein noch nicht identifizierter Metallgegenstand entdeckt. Dieser liegt in sechs Metern Tiefe und muss jetzt genauer untersucht werden, heißt es in einer Mitteilung der Stadt

Weiterlesen
Das Verständnis für die Welt der Walküren mehren

Das Verständnis für die Welt der Walküren mehren

Drucken Ludwigsburg (p). „Wir betreten am heutigen Abend Neuland“, sagte Dr. Heinz-Werner Schulte in seiner Begrüßung am Beginn einer neu konzipierten Veranstaltung, zu der die Kreissparkasse Ludwigsburg und das Forum am Schlosspark eingeladen hatten. „Mit der heutigen Soirée... »