Schon vor dem Grenzwert wird reagiert

Im Landkreis Ludwigsburg liegt die Zahl der neuen, bestätigten Corona-Fälle am Mittwoch bei 10,1 je 100 000 Einwohner. Mitarbeiter der Behörden haben die Ziffern täglich im Blick. Keine Vorgaben vom Land, was zu tun ist, wenn der Notfallmechanismus greift

Von Claudia Maria Rostek Erstellt: 15. Mai 2020
Schon vor dem Grenzwert wird reagiert Im Zeitraum 7. bis 13. Mai kamen im Landkreis Ludwigsburg insgesamt 55 neue bestätigte Corona-Fälle hinzu. Damit ist man deutlich unter 272 Fällen geblieben. Grafik: VKZ

Ludwigsburg/Enzkreis. Gibt es im Landkreis Ludwigsburg innerhalb einer Woche 272 neue bestätige Corona-Fälle, muss die Kreisbehörde reagieren. Bund und Länder hatten sich vergangene Woche darauf geeinigt, dass Landkreise handeln, sobald es in ihrem Zuständigkeitsgebiet mehr als 50 Corona-Neuinfektionen je 100 000

Weiterlesen
Teambildende Aktionen mit den Neuen

Teambildende Aktionen mit den Neuen

Drucken Ludwigsburg (LL). Für insgesamt 17 Auszubildende hat kürzlich beim Landratsamt Ludwigsburg der Start ins Berufsleben begonnen. Landrat Dietmar Allgaier begrüßte die Azubis und sagte: „An Ihre Ausbildungszeit werden Sie sich gerne zurückerinnern, denn diese ist mit die... »