ÖPNV im Kreis soll an Schwung gewinnen

Bei Bussen und S-Bahnen will der Landkreis Ludwigsburg Geld in die Hand nehmen, um Verbesserungen zu erzielen – ETCS soll schnellere Taktfolgen ermöglichen

Von Sabine Rücker Erstellt: 16. März 2019
ÖPNV im Kreis soll an Schwung gewinnen In Vaihingen gibt es – vermutlich von vielen unbemerkt – an der Kreuzung Heilbronner Straße/Franckstraße, ein besonderes Lichtsignal für Busse. Meldet sich der Busfahrer an, erscheint im Signal über der „normalen“ Ampel ein weißes A. Foto: Rücker

Flottere Busse, ein schnellerer S-Bahn-Takt, kurz: Einen attraktiven öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) hat die Landkreisverwaltung in Ludwigsburg und der Verband Region Stuttgart als Ziel ausgerufen. Moderne Systeme sollen dabei helfen.

Ludwigsburg. „Mit steigendem Verkehr und Staus wird der Ruf nach

Weiterlesen

DRK-Kreisverband schickt wieder Werber los

Drucken Ludwigsburg (p). Das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Ludwigsburg ist mit seinen über 3000 ehrenamtlich Mitarbeitenden und fast 300 hauptamtlich Beschäftigen die größte Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation im Landkreis. Der DRK-Kreisverband mit seinen 41 Ortsvereinen kann dank rund... »