Jetzt werden die Genehmigungsanträge gestellt

Das Unternehmen Terranets BW geht den nächsten Schritt zur Realisierung der Neckarenztalleitung – Zahlreiche Hinweise und Anregungen der Trassenanlieger

Von Bernhard Romanowski Erstellt: 10. Oktober 2019
Jetzt werden die Genehmigungsanträge gestellt So wie in dem Foto hat man sich die Verlegungsarbeiten der Versorgungsleitung vorzustellen. Fotos: Romanowski (2), Terranets BW (2)

Die Landwirte standen dem Projekt am kritischsten gegenüber. Aber auch sie konnten offenbar peu-à-peu von der Sinnhaftigkeit der Gashochdruckleitung überzeugt werden, die das Unternehmen Terranets BW von Wiernsheim im Westen bis Löchgau im Osten installieren will. Die Planungen sind nun

Weiterlesen

Auch Älbler äußern sich besorgt zum Wald

Drucken Ludwigsburg/Enzkreis (p). Wandern ist ein Schwerpunkt bei den Vereinsaktivitäten des Schwäbischen Albvereins. Aber auch der Natur- und Umweltschutz spielt bei der Organisation einen hohen Stellenwert. Zu diesem Zweck haben die meisten 32 Ortsgruppen im Stromberggau einen oder... »