15 Euro pro beschnittenem Baum

Aus dem Landesprogramm zur Förderung der Pflege von Streuobstwiesen fließt auch Geld in den Kreis Ludwigsburg

Von Bernhard Romanowski Erstellt: 12. Januar 2018
15 Euro pro beschnittenem Baum Die Landesförderung des Pflegeschnitts von Streuobstbäumen (wie hier oberhalb von Vaihingen) soll auch nach Ablauf der ersten Fünfjahresphase fortgesetzt werden. Bild: Arning

1,3 Millionen Euro an Fördergeld wurde 2017 an die Teilnehmer des Programms zum Schnitt von Streuobstbäumen im Regierungsbezirk Stuttgart ausbezahlt. Die 4500 Teilnehmer sind laut Mitteilung des Regierungspräsidiums in 573 Gruppen organisiert.

Stuttgart/Ludwigsburg. Sie schnitten über 84000 Streuobstbäume

Weiterlesen
Von der Flucht zu einem selbstbestimmten Leben

Von der Flucht zu einem selbstbestimmten Leben

Drucken Ludwigsburg/Kornwestheim (LL). Er kam als 16-Jähriger alleine aus dem vom Krieg gezeichneten Syrien nach Deutschland. Familie, Berufsträume, Alltag – alles musste Nayaz Kalo zurücklassen. Jetzt ist er 20 Jahre alt, hat einen Arbeitsvertrag in der Tasche und... »