Teufelskreis der Armut nachhaltig unterbrechen

„Hoffnung für Indien“ stellt seine Projekte unter der Schirmherrschaft des Illinger Bürgermeisters vor.

Erstellt: 5. November 2021
Teufelskreis der Armut  nachhaltig unterbrechen Illingens Bürgermeister Armin Pioch würdigte im Gemeindehaus den Einsatz von Anette Kirschner (links) und Carmen Kirschner vom Verein „Hoffnung für Indien“. Foto: Stahlfeld

Illingen (sta). In einer Zeit, in der viele nur an sich selbst denken, sei der Einsatz für andere hoch anzurechnen, betonte Illingens Bürgermeister Armin Pioch, als am Montagabend der ehrenamtliche Verein „Hoffnung für Indien“ im evangelischen Gemeindehaus in Illingen sich

Weiterlesen
„Uns war klar, dass wir ein  Angebot machen wollen“

„Uns war klar, dass wir ein Angebot machen wollen“

Drucken Illingen. Mit großen Impfaktionen wurde am Samstag in mehreren Städten und Gemeinden weiter gegen die Pandemie gekämpft. Eine lange Schlange bildete sich in Illingen, wo auf dem Parkplatz beim Rathaus gegen Corona geimpft wurde. „Der Impfdruck ist... »