Auch Sprungrettung ist jetzt möglich

Die Abteilung Illingen der Feuerwehr nimmt neues Löschfahrzeug offiziell in Betrieb.

Von Michael Banholzer Erstellt: 29. März 2021
Auch Sprungrettung ist jetzt möglich Übergabe des neuen Löschfahrzeug (von links): Rainer Knödler (Daimler-Benz), Andreas Heinzinger (Rosenbauer), Kreisbrandmeister Carsten Sorg, Bürgermeister Harald Eiberger, Bernd Wala (stellvertretender Abteilungskommandant), Abteilungs- und Gesamtkommandant Joachim Saalbach, Martin Beller (stellvertretender Gesamtkommandant). Foto: Banholzer

Illingen. Generationenwechsel im Fuhrpark der Abteilung Illingen der Feuerwehr: Mit der symbolischen Schlüsselübergabe wurde am Samstag das neue Löschfahrzeug LF 10 offiziell in Betrieb genommen. Es ersetzt damit ein altes LF 16, das aus dem Jahr 1989 stammt – und damit älter

Weiterlesen
In drei Stunden ist die  Eule am Radweg fertig

In drei Stunden ist die Eule am Radweg fertig

Drucken Schützingen/Zaisersweiher. „Oh, hier ist noch eine, das ist ja super!“ ruft es durch den Wald kurz vor Schützingen. Zwei Frauen kommen aus Richtung Illingen den Radweg entlang. Staunend bremsen sie ab, als sie die Holzskulpturen am Wegesrand... »