„Arbeite nur noch, um etwas zu bewegen“

Was macht eigentlich ... Frank H. Kleinbrahm? Der Illinger Marketingberater hat den Aida-Schiffen ihre charakteristischen Gesichter verpasst. Heute konzipiert er nachhaltige Reisen in alle Welt und beschäftigt sich mit Fragen von Architektur und Stadtplanung.

Von Michael Banholzer Erstellt: 5. September 2020
„Arbeite nur noch, um etwas zu bewegen“ Auch mit 71 Jahren denkt Frank Kleinbrahm noch lange nicht an so etwas wie Ruhestand. Fotos: p

Illingen. Zeitungsartikel sind oft Momentaufnahmen: ein junger Mann umrundet die Welt auf dem Rad, ein Sammler zeigt seine Raritäten, ein Bürgermeister engagiert sich für das Vorankommen der Kommune. Was Jahre später aus Menschen, die Leser aus der VKZ kennen, geworden

Weiterlesen
Musikverein Illingen präsentiert sich mit Abstand

Musikverein Illingen präsentiert sich mit Abstand

Drucken Erstmals nach langer Abstinenz zeigte sich der Musikverein Illingen in der Öffentlichkeit: Nach einer Idee des zweiten Vorsitzenden Erich Santi traf sich trotz Urlaubszeit spontan eine stattliche Anzahl an Musikern am Abend zu einem kleinen Open-Air-Konzert am... »