Vier Brüder versuchen sich als Postillons d’Amour

Im Theater in der Nussschale in Nussdorf gibt es am Wochenende eine Kombination aus Schauspiel und Puppenaufführung zu sehen

Erstellt: 28. Dezember 2018
Vier Brüder versuchen sich als Postillons d’Amour Puppen werden am Wochenende auf der Bühne in Nussdorf ebenso agieren wie reale Darsteller in dem Stück „Vier Brüder“. Fotos: p

Nussdorf (p). Das Theater in der Nussschale verzaubert mit einer romantischen Komödie am heutigen Freitag und morgigen Samstag (28./29. Dezember) jeweils um 20 Uhr die Zeit „zwischen den Jahren“.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr zeigt das Nussdorfer Theater in der Schloßstraße 15 nochmal das Stück „Vier Brüder“ aus der Feder der Nussdorfer Autorin und Dichterin Sigrid Wernstedt, ganz passend zur kalten Jahreszeit und in einer Inszenierung von Ina Wernstedt.

Mit viel Spielfreude, Herz und Hingabe bringen die vier Darsteller Kathrin Fydrich, Richard Bork, Jens Wernstedt und Jonas Jabs aus dem Ensemble des Eberdinger Sommertheaters das Stück in einer Kombination aus Schauspiel und Puppentheater auf die Bühne.

Zur Handlung: Nur in der kurzen Zeit „zwischen den Jahren“ haben sie die Möglichkeit sich zu treffen: Die vier Brüder, die uns die Jahreszeiten bringen. Ein Dichter hat sie durch seine Kunst unwissentlich zum Leben erweckt.

Eben jener Dichter, Hans Meier, genannt „Klopstock“, seines Zeichens Dorfschullehrer, ist unglücklich verliebt. Doch seine Mitbewohnerin Susanne „Badewanne“ hat andere Dinge im Kopf und wagt es nicht, ihren fürsorglichen WG-Nachbarn zu erhören. Die vier Brüder beschließen, dem potenziellen Paar persönlich auf die Sprünge zu helfen und nacheinander das zusätzliche WG-Zimmer in der Wohnung der beiden zu beziehen. Karten im Vorverkauf gibt es in Wagners Regionalmarkt (Vaihinger Straße 1) in Nussdorf sowie für zehn Euro an der Abendkasse. Weitere Auskünfte erhält man telefonisch unter 0 70 42 / 8 27 77 20 oder online unter www.theaterindernussschale.de.

Weiterlesen

Diskussion zum Thema Wohnraum

Drucken Sachsenheim (p). „Wird Wohnen unbezahlbar?“, lautet das Thema einer Podiumsdiskussion der SPD-Ortsvereine Sachsenheim, Bietigheim-Bissingen, Bönnigheim, Vaihingen und Oberriexingen, die am Mittwoch (30. Januar) um 19 Uhr in Sachsenheim stattfindet. Zu der Diskussion sind alle interessierten Bürger in... »