Unverhoffter Geldsegen ermöglicht Sanierung

Die Beschenkten haben es kaum glauben können: Die in Hochdorf ansässige Firma SML Car Group spendet der Kirchengemeinde Hochdorf-Riet die ungewöhnlich große Summe von 150 000 Euro. Der Betrag wird dringend benötigt für die Jugendarbeit und die überfällige Instandsetzung der Michaelskirche.

Von Claudia Rieger Erstellt: 15. Juli 2021
Unverhoffter Geldsegen ermöglicht Sanierung Große Freude über die große Spende: Pfarrerin Annette Zeuner (l.) und Andrea Hrdina vom Kirchengemeinderat mit Thomas Hientz von der SML Car Group in der Michaelskirche. Foto: Rieger

Hochdorf/Riet. Was der Kirchengemeinde Hochdorf-Riet widerfahren ist, könnte man – etwas abgegriffen, aber durchaus passend – als Wink des Himmels bezeichnen. Das ortsansässige Unternehmen SML Car Group kontaktiert den Kirchengemeinderat (KGR), zunächst, um gemeinsam eine Veranstaltung auf die Beine zu

Weiterlesen
Es knistert in der Leitung

Es knistert in der Leitung

Drucken Nussdorf (p). Das Theater in der Nussschale in Nussdorf (Schlossstraße 15) zeigt vier Zusatzvorstellungen der Inszenierung von „Gut gegen Nordwind“. Termine: am Freitag (24. September), Samstag (25. September) und Samstag (2. Oktober), jeweils um 20 Uhr; am... »