Rat bestätigt: Freibad bleibt zu

Eberdingen öffnet im Sommer nicht

Erstellt: 4. Juli 2020

Eberdingen (rkü). Bei einer Klausurtagung des Eberdinger Gemeinderats – eigentlich ging es um Baurecht – hat Bürgermeister Peter Schäfer am Donnerstag spontan noch einmal das Thema Freibad zur Sprache gebracht. Dabei bestätigte der Gemeinderat seinen Ende Mai einstimmig gefassten Beschluss – das Bad bleibt in diesem Sommer geschlossen. Die Anforderungen wegen der Covid-19-Pandemie könnten in Eberdingen nicht erfüllt werden.

„Die baulichen und personellen Voraussetzungen geben es bei uns nicht her“, betonte Schäfer gestern gegenüber der VKZ. „Es wäre verantwortlungslos und fahrlässig, das Freibad in dieser Saison zu öffnen.“ Der Bürgermeister zählte gleich mehrere Argumente dafür auf, warum sich auch der Gemeinderat erneut geschlossen gegen eine verkürzte und eingeschränkte Freibadsaison ausgesprochen hat. „Wir betreiben unser Bad seit vielen Jahren mit großer Leidenschaft“, sagte Schäfer über die Einrichtung, für die der gemeindliche Bauhof den Schwimmmeister stellt. „Wir bräuchten für das Nichtschwimmerbecken jeweils einen Eingang und einen Ausgang, aber da haben wir nur einen Zugang. Im Eingangsbereich könnten wir die Abstände nicht gewährleisten. Wir müssten zwischendrin immer wieder desinfizieren mit den Leuten, die wir gar nicht haben. Und bei einer maximalen Besucherzahl von 150 Personen gäbe es ein gewaltiges Frustpotenzial bei allen, die dann leer ausgingen.“ Dazu kämen erhebliche Kosten für den erhöhten Aufwand, der zur Einhaltung der Hygienevorschriften nötig wäre. Die Gemeinde Eberdingen will die Schließzeit ihres Freibads jetzt dazu nutzen, die Arbeiten an der Wasserleitung vom Brunnen im Strudelbachtal (VKZ hat berichtet) möglichst zügig voranzutreiben. „Das ist aber nicht der Grund, dass wir das Freibad nicht öffnen, sondern eine Folge davon“, betont Schäfer.

Weiterlesen
Das erste Wander-Open-Air  in einem kleinen Kreis

Das erste Wander-Open-Air in einem kleinen Kreis

Drucken Eberdingen (oh). So manche Bewohner von Hochdorf, Eberdingen und Nussdorf kamen verwundert und interessiert an ihre Fenster und Balkone oder sogar hinaus auf die Straße – denn bluesige Töne hallten am vergangenen Samstagabend durch die Gesamtgemeinde Eberdingen.... »