Nachwuchskräfte trotz weniger Stellen weiter gefragt

Durch die Pandemie ist die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge in der Region Stuttgart deutlich zurückgegangen. Ein stichprobenartiger Blick auf Betriebe in Vaihingen und Umgebung zeigt: Die Firmen bemühen sich dennoch weiterhin und mit kreativen Ideen, um Lehrlinge für sich zu gewinnen.

Von Michael Banholzer Erstellt: 29. März 2021
Nachwuchskräfte trotz weniger Stellen weiter gefragt Innovatives Projekt: Die neuen Azubis von Schobertechnologies und der Klaus Raiser GmbH werden gemeinsam ausgebildet. Foto: p

Vaihingen/Hochdorf/Ludwigsburg. Wie schwierig es ist, in Zeiten der Corona-Pandemie Neues zu erlernen, müssen seit Monaten viele Schüler leidvoll erfahren. Das Lernen ist aber natürlich mit dem Schulabschluss längst noch nicht beendet. Für viele junge Menschen schließt sich dann eine betriebliche

Weiterlesen
Bilgers Terminkalender ist entscheidend

Bilgers Terminkalender ist entscheidend

Drucken Nussdorf. Normalerweise wird am 25. April, dem offiziellen „Tag des Baums“, deutschlandweit zum Spaten gegriffen und ein Baum gepflanzt. Weil aber dies die Terminplanung von Steffen Bilger, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, nicht... »