Komm, wir ziehen in den Frieden

Die Gedenkveranstaltung unter dem Motto „75 Jahre ohne Krieg“ im Theater in der Nussschale ein voller Erfolg. Publikum zugleich ergriffen, nachdenklich und begeistert. 18 Lieder bringen Sorge und Hoffnung zum Ausdruck. Auch Kinder sind auf der Bühne aktiv.

Erstellt: 17. Oktober 2020
Komm, wir ziehen in den Frieden Die Musiker (von links): Sebastian Grihn, Jennifer Owusu, Veronika Wernstedt und Tom Hermann. Foto: p

Nussdorf (eg). Es gibt wohl wenige Menschen, die den Spruch „Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin“ noch nicht gehört haben. Udo Lindenberg stellt den Spruch um und sagt: „Stell dir vor es ist Frieden und jeder

Weiterlesen

Das Schuldach soll wieder dicht werden

Drucken Hochdorf (mib). In der Grundschule in Hochdorf kommt es immer wieder zu Wassereintritten durch das schadhafte Dach. Betroffen sind vor allem der Bereich für die Kernzeitbetreuung und die Sporthalle. Untersuchungen ergaben, dass die einstmals dort verwendeten Materialien... »