Einsatz in Eberdingen

Erstellt: 10. Juli 2015

Ein vergessener Topf auf dem Herd löste heute gegen 14 Uhr einen Einsatz der Feuerwehr aus. Vermutlich hatte eine Bewohnerin in der Uhlandstraße in Eberdingen vergessen, das Kochfeld auszuschalten und den Topf herunter zu nehmen, als sie die Wohnung verließ.
Hausbewohner wurden durch den aktivierten Rauchmelder auf den entstandenen Qualm aufmerksam und verständigten die Feuerwehr Eberdingen, die mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften ausrückte. Vorsorglich wurde auch der Rettungsdienst alarmiert.
Über ein Fenster stiegen die Wehrleute in die ebenerdig zu erreichende Wohnung ein und stellten das Kochfeld ab. Zu Personen- oder Sachschäden ist es nicht gekommen

Weiterlesen

Zusammenstoß aus Unachtsamkeit

Drucken Hochdorf (p). Ein Schaden von rund 12 000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 17 Uhr in Hochdorf ereignet hat. Ein 69 Jahre alter Citroën-Lenker wollte von der Keltenstraße nach links in die... »