Barrierefreiheit ist nicht immer möglich

In Eberdingen werden fast alle Bushaltestellen behindertengerecht umgebaut. Lediglich drei müssen so bleiben, wie sie sind.

Von Michael Banholzer Erstellt: 26. Oktober 2021
Barrierefreiheit ist nicht immer möglich Die Bushaltestelle am nördlichen Fahrbahnrand der Hauptstraße in Hochdorf ist eine der wenigen Stationen, die sich nicht barrierefrei umgestalten lassen. Foto: Banholzer

Eberdingen. Einen Bus zu besteigen, ist für viele Menschen eine problemlos zu meisternde Aufgabe. Anders sieht es aber aus, wenn man schlecht zu Fuß ist, nichts sehen kann oder mit einem schweren Kinderwagen unterwegs ist. Deshalb hat der Bund mit

Weiterlesen
Chili-Rauchbomben aus Elefantendung

Chili-Rauchbomben aus Elefantendung

Drucken Eberdingen. Für unsere internationale Festtagsserie berichtete der Eberdinger Devon Jenkin im vergangenen Jahr aus seiner südafrikanischen Heimat Simbabwe und Botswana. Nun hat der Fotograf und Tourführer einen Kalender mit faszinierenden Wildtieraufnahmen herausgebracht. Mit dem Teilerlös unterstützt er... »