Baden-Württemberg

Robert Habeck als „Vollidiot“ bezeichnet

Jahrzehntelang hat er Recht gesprochen, jetzt sitzt ein 79-Jähriger in Reutlingen selbst auf der Anklagebank. Grund: ein Schmähgedicht auf den Bundeswirtschaftsminister. Wo endet die Meinungsfreiheit?

  • Habeck hatte  auf Anfrage der Ermittler den bei Beleidigungsdelikten erforderlichen Strafantrag gestellt.Foto: dpa/Sebastian Gollnow

    Habeck hatte auf Anfrage der Ermittler den bei Beleidigungsdelikten erforderlichen Strafantrag gestellt.Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Alte zornige Männer – und ein paar Frauen – drängen in den Sitzungssaal III am Reutlinger Amtsgericht. Und auch auf der Anklagebank sitzt ein alter zorniger Mann. Werner H. wird bald 80. In Gerichtssälen kennt er sich aus. Früher saß er vorne auf dem Richtersessel, zuletzt 20 Jahre lang bei einer…

Jetzt einfach weiterlesen mit VKZ

Vorteile genießen mit einem VKZ+ Abo
  • Einfach online kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf vkz.de lesen
  • Jetzt testen mit unserem Probeabo-Angebot
Datenschutz-Einstellungen