Kultur

Dreierverhältnis am Ärmelkanal

Dreierverhältnis am Ärmelkanal

Dreierverhältnis am Ärmelkanal „Roman“ als Untertitel. Was ist ein Roman? Die Definition versagt. Ein Roman kann alles sein. Das gilt auch für Ulrike Draesners „Kanalschwimmer“, eine Liebesgeschichte, nicht unkompliziert gekoppelt an die minutiöse Schilderung einer Kanalüberquerung. „Die waren... »

Fesselnder Klang erfüllt das Kirchenschiff

Fesselnder Klang erfüllt das Kirchenschiff

Mit einem imposanten Konzert haben Mathias Kohlmann (Orgel) und die Opernsängerin Heidrun Maria Hahn den Pforzheimer Orgelsommer 2019 eröffnet. Auf dem Programm standen Werke von Vierne bis Schumann. Pforzheim. Wie großartig und emotional fesselnd Orgelmusik in all ihren... »

Die Neuen lassen für die nächste Spielzeit Großes erwarten

Pforzheim. „Glanzlichter“ heißt der „festliche Melodienabend“ am Ende der Spielzeit, an dem es Abschied zu nehmen gilt von bisherigen Mitgliedern des Ensembles am Theater Pforzheim und an dem die Neuen der kommenden Saison willkommen zu heißen sind und... »

Die Villa brennt

Die Villa brennt

Die Villa brennt Ein Sommer in Rom, 231 Jahre und acht Monate nach Goethe. Ein junger Mann zieht in eine Wohnung schräg gegenüber der Casa di Goethe. Bald stellt sich heraus: Er ist auf der Suche nach seiner... »

Schwäbisch knitzer Blick in den Spiegel des Alltags lässt kein Auge trocken

Schwäbisch knitzer Blick in den Spiegel des Alltags lässt kein Auge trocken

Vaihingen. Zum Start in den Kultursommer 2019 blieb am Freitagabend kein Auge trocken. Das TV-bekannte Duo Dui do on de Sell gastierte mit seinem aktuellen Programm „Reg mi net uf“ am Vaihinger Enzdamm. Ihr Rezept: schwäbisch knitzer Humor,... »

Lagerfeueratmosphäre wie im Wilden Westen

Lagerfeueratmosphäre wie im Wilden Westen

Vaihingen. Die Peterskirche stand am Samstagabend ganz im Zeichen des Wilden Westens. Sänger der Liederkränze aus Kleinglattbach und Gündelbach hatten dort zu einer musikalischen Reise entlang einiger der größten Hits aus dem Bereich Countrysongs eingeladen. Mit einem „fröhlichen... »

Ein Sturm der Begeisterung im Kreuzganggarten des Klosters

Maulbronn. Das knapp zweistündige Gastspiel von Hugo Ticciati und dem „O/modernt Kammerorchester“ bei den Maulbronner Klosterkonzerten: Es wurde am Sonntagabend zu einem phasenweise berauschenden Konzerterlebnis mit einem exzellenten Ensemble, das die Zuhörer im Kreuzganggarten in seinen Bann zog.... »

Schaulaufen der Musikschüler

Schaulaufen der Musikschüler

Rosswag (cu). Klavier- und Flötenschüler aus Roßwag und Aurich begeisterten das Publikum im gut besuchten Gemeindehaus in Roßwag. „Ohne das Miteinander würde uns etwas im Leben fehlen“, stimmte Thorsten Waibel von der gleichnamigen Musikschule das Publikum auf den... »

Der klassische Sonaten-Abend ist nicht tot

Ludwigsburg. Entgegen anderslautenden Meinungen, etwa der Konzertagenturen, ist der klassische Sonaten-Abend nicht tot. Wenn zwei Ausnahmekünstler wie der Cellist Gautier Capucon und der Pianist Jean-Ives Thibaudet sich zum Duo zusammentun und dazu die anerkanntermaßen besten Exemplare der Gattung... »

Von Debussy über Franck zu Pärt

Am Pfingstmontag begann der diesjährige Musikalische Sommer mit einer Matinee in der Frauenkirche Lienzingen. Zum Vortrag gebracht wurden Kompositionen von Claude Debussy, César Franck und Arvo Pärt, nicht aber wie ursprünglich vorgesehen, neben dem „Mozart-Adagio“ von Arvo Pärt,... »