Wissen

Was tun, wenn die Waschmaschine stinkt?

Ihre Waschmaschine sondert einen unangenehmen Geruch ab? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihn entfernen und in Zukunft vermeiden.

  • Diese Tipps helfen gegen den Geruch.Foto: ERIK Miheyeu / shutterstock.com

    Diese Tipps helfen gegen den Geruch.Foto: ERIK Miheyeu / shutterstock.com

Wenn die Waschmaschine stinkt, sind wahrscheinlich Bakterien die Ursache. Abhilfe schafft hier ein Leerwaschgang ohne Kleidung bei der höchsten Temperatur (am besten 90 °C) mit einem bleichmittelhaltigen Waschmittel. Dies reicht in den meisten Fällen aus, um den Geruch zu beseitigen. Manchmal muss die Waschmaschine jedoch einer Grundreinigung unterzogen werden, um den Mief zu neutralisieren.

Tipps, wenn die Waschmaschine müffelt

Sollte sich der Geruch nicht wie oben beschrieben aus der Maschine entfernen lassen, müssen Sie diese wahrscheinlich sorgfältig reinigen. Beginnen Sie zunächst mit dem Waschmittelfach.

Tipps, damit die Waschmaschine nicht mehr stinkt

Um zu vermeiden, dass die Waschmaschine in Zukunft wieder einen unangenehmen Geruch entwickelt, können Sie einige Vorkehrungen treffen.

Lesetipp: Was tun, wenn die Wäsche nach dem Waschen stinkt?

Die Waschmaschine riecht immer noch?

Sollten die oben genannten Tipps nicht den gewünschten Effekt erzielen und die Waschmaschine stinkt trotz aller Maßnahmen weiterhin, können Sie noch Folgendes probieren: Checken Sie den Ablaufschlauch. Möglicherweise wurde dieser zu tief in den Abfluss gesteckt, wodurch Schmutzwasser in die Maschine zurückfließen kann. Auch Knicke im Schlauch sollten beseitigt werden, damit das Wasser ungehindert abfließen kann. Haben Sie auch diese letzte Möglichkeit ausgeschöpft, bliebe noch die Möglichkeit, einen Fachmann zu Rate zu ziehen.

{"@context":"http://schema.org","@type":"VideoObject","name":"Waschmaschinen verstehen: Welches Waschmittel kommt in welches Fach? ","description":"In der Regel verfügen Waschmaschinen über drei separate Kammern im Waschmittelfach. In welches Fach, welche Art von Waschmittel gehört und wie man Waschmaschinen reinigt, erfahrt ihr im Video.","thumbnailUrl":"https://i1thumbs.glomex.com/dC1icTAxNTZjbDZvMmgvMjAyNC8wMi8xNS8wOS80N18xN182NWNkZGRhNTk5ZTE3LmpwZw==/profile:player-960x540","duration":"PT1M","uploadDate":"2024-02-15T09:47:51.000Z","contentUrl":"https://video-websearch-indexing.mes.glomex.cloud/591510/v-cz5k0wds5s49.mp4","embedUrl":"https://player.glomex.com/integration/1/iframe-player.html?integrationId=2zh3y5k2d2j59l8ghi&playlistId=v-cz5k0wds5s49","provider":{"@type":"Organization","name":"glomex GmbH","logo":{"@type":"ImageObject","url":"https://player.glomex.com/logo_v@2x.png","width":136,"height":146}}}

Gemeinschaftswaschmaschine müffelt

Falls die Waschmaschine nicht Ihnen selbst gehört, haben Sie natürlich keinen Einfluss darauf, wie die anderen Hausbewohner damit umgehen. Sollten Sie bei einer Gemeinschaftswaschmaschine einen unangenehmen Geruch feststellen, können Sie dennoch die oben genannten Tricks anwenden. Doch statt die Maschine im Leerlauf laufen zu lassen, können Sie sie auch mit Klamotten befüllen und einen möglichst heißen Waschgang mit einem bleichmittelhaltigen Vollwaschmittel einschalten. Das sollte die Bakterien abtöten. Lassen Sie nach dem Waschen stets die Tür und das Waschmittelfach offen stehen. Im Zweifel können Sie aber auch den Hausmeister bitten, sich um das Problem zu kümmern, falls es einen gibt. Er kann dann gegebenenfalls auch Hinweistafeln anbringen, wie mit den Maschinen umzugehen ist, um Gerüchen vorzubeugen.

Datenschutz-Einstellungen