Panorama

Zwei Tote bei Blitzeinschlag in Washington

In einem Park vor dem Weißen Haus in Washington schlägt am Donnerstag der Blitz ein. Zwei Menschen sterben, weitere werden schwer verletzt.

  • Der Sender CNN berichtete, die Opfer hätten unter einem Baum im Lafayette-Park Schutz vor dem heftigen Gewitter gesucht (Symbolbild).Foto: imago images/ robertharding

    Der Sender CNN berichtete, die Opfer hätten unter einem Baum im Lafayette-Park Schutz vor dem heftigen Gewitter gesucht (Symbolbild).Foto: imago images/ robertharding

In einem Park vor dem Weißen Haus in der US-Hauptstadt Washington sind zwei Menschen beim Einschlag eines Blitzes ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, handelt es sich bei den Todesopfern um einen 76-Jährigen und eine 75-Jährige aus dem US-Bundesstaat Wisconsin.

Zwei weitere Menschen seien bei dem Unwetter am Donnerstagabend (Ortszeit) schwer verletzt worden. Der Sender CNN berichtete, die Opfer hätten unter einem Baum im Lafayette-Park Schutz vor dem heftigen Gewitter gesucht.

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, äußerte sich „erschüttert über den tragischen Verlust von Menschenleben nach dem Blitzeinschlag im Lafayette Park“. Jean Pierre teilte weiter mit: „Unsere Herzen sind bei den Familien, die Angehörige verloren haben, und wir beten für diejenigen, die noch um ihr Leben kämpfen.“

Datenschutz-Einstellungen