Panorama

Passant rettet Rollstuhlfahrer aus einem Fluss

Ein Rollstuhlfahrer stürzt in einen Fluss. Ein zufällig vorbei kommender Passant handelt beherzt und rettet den Mann aus dem Wasser.

  • Ein beherzter Passant hat in Thüringen einen Rollstuhlfahrer aus einem Fluss gezogen.Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

    Ein beherzter Passant hat in Thüringen einen Rollstuhlfahrer aus einem Fluss gezogen.Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Pößneck - Ein Passant hat in Thüringen einen verunglückten Rollstuhlfahrer aus einem Fluss gerettet. Der 38 Jahre alte Mann kam mit dem elektrischen Gefährt wegen plötzlicher Gesundheitsprobleme vom Weg ab, stürzte eine Böschung hinab und fiel in die Kotschau, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein zufällig vorbeikommender 44-Jähriger erkannte den Notfall, befreite den Verunglückten vom Rollstuhl und zog ihn in Pößneck aus dem Wasser. Feuerwehrleute und Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Rollstuhlfahrer in ein Krankenhaus. 

Datenschutz-Einstellungen