Panorama

Militärflugzeug stürzt ab - Ein Pilot verletzt

Ein kroatisches Militärflugzeug stürzt am Dienstag rund 150 Kilometer nördlich von Zagreb ab. Die beiden Piloten konnten sich rechtzeitig aus der Maschine katapultieren. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar.

  • Das Flugzeug stürzte über einem unbewohnten Gebiet ab. (Symbolbild)Foto: IMAGO/imagebroker//Guenther Schwermer

    Das Flugzeug stürzte über einem unbewohnten Gebiet ab. (Symbolbild)Foto: IMAGO/imagebroker//Guenther Schwermer

Im Nato-Land Kroatien ist ein Militärflugzeug bei einem Übungsflug abgestürzt. Die beiden Piloten konnten sich am Dienstag mit dem Notsitz aus der Maschine russischer Bauart vom Typ MIG-21 katapultieren, teilte das Verteidigungsministerium in Zagreb mit.

Ein Pilot blieb unverletzt, der andere wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Er schwebte nicht in Lebensgefahr. Das Flugzeug stürzte über einem unbewohnten Gebiet nahe der Ortschaft Vocin ab, rund 150 Kilometer östlich von Zagreb. Die Ursache des Unglücks war zunächst nicht bekannt.

Datenschutz-Einstellungen