Panorama

Mann entdeckt kopflosen Katzenkadaver

In Thüringen macht ein Mann einen grausigen Fund. Die Polizei zieht das Veterinäramt hinzu.

  • Die Polizei ermittelt (Symbolbild).Foto: dpa/Robert Michael

    Die Polizei ermittelt (Symbolbild).Foto: dpa/Robert Michael

Eine erschreckende Entdeckung hat ein Grundstücksbesitzer am Wochenende im thüringischen Saale-Holzland-Kreis gemacht: Der Mann hat auf seinem Gartengelände in Bad Klosterlausnitz den kopflosen Körper einer Katze gefunden. Unbekannte hatten den Kadaver wohl zwischen Samstag und Sonntagmittag auf dem Grundstück abgelegt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Veterinäramt sei verständigt worden. 

Dieses soll laut Polizeisprecher klären, ob möglicherweise der Kopf der Katze entfernt wurde, als diese noch gelebt hatte. In diesem Fall würde die Polizei ermitteln, da damit gegen das Tierschutzgesetz verstoßen worden wäre. Sollte der Kopf erst nach dem Tod des Tieres entfernt worden sein, dann würde die Zuständigkeit beim Veterinäramt liegen. Dieses werde bei Verstößen gegen das Gesetz zur Beseitigung von Tierkörpern eingeschaltet.

Datenschutz-Einstellungen