Sport

Stuttgarter Kickers starten mit Heimspiel in die neue Saison

Der mit Spannung erwartete Regionalliga-Spielplan ist da. Für die Stuttgarter Kickers geht’s mit einem Heimspiel los, danach wartet eine hohe Auswärtshürde. Wir präsentieren die Termine.

  • Kickers-Spieler Sinan Tekerci   gegen Noel Futkeu (re.): Im letzten Aufeinandertreffen mit Eintracht Frankfurt II  im März zogen die Blauen mit 1:3 den Kürzeren.Foto: Pressefoto Baumann/Volker Müller

    Kickers-Spieler Sinan Tekerci gegen Noel Futkeu (re.): Im letzten Aufeinandertreffen mit Eintracht Frankfurt II im März zogen die Blauen mit 1:3 den Kürzeren.Foto: Pressefoto Baumann/Volker Müller

Letztes Jahr waren die Stuttgarter Kickers bei Kickers Offenbach in die Saison gestartet, diesmal geht es zum Auftakt erneut gegen ein Team aus Hessen – allerdings gegen Eintracht Frankfurt II und das zudem im eigenen Stadion. Am 27. oder 28. Juli kommen die Adlerträger ins Gazi-Stadion. Die zeitgenaue Ansetzung erfolgt noch in dieser Woche. Da am 26. Juli (19 Uhr) das exklusive Eröffnungsspiel zwischen Aufsteiger Eintracht Trier und dem FC 08 Homburg stattfindet, werden die Blauen aller Voraussicht nach samstags um 14 Uhr spielen.

Das erste Auswärtsspiel (2. bis 4. August) führte die Mannschaft von Trainer Marco Wildersinn dann zum FC 08 Homburg, wo in der vergangenen Saison am letzten Spieltag mit einem 0:3 der Drittliga-Aufstieg verspielt wurde. Es folgt das zweite Heimspiel (9. bis 11. August) gegen Aufsteiger FC 08 Villingen.

Villingens Mit-Aufsteiger 1. Göppinger SV muss am ersten Spieltag zum württembergischen Konkurrenten SGV Freiberg, im ersten Heimspiel trifft der GSV auf den Vorjahres-Dritten TSG 1899 Hoffenheim II. Sein Highlight-Spiel gegen die Stuttgarter Kickers hat das Team von Trainer Gianni Coveli am 6. Spieltag (30. August bis 1. September).

Die Göppinger werden alles dafür tun, um die Sicherheitsauflagen zu erfüllen, damit die Partie im heimischen Stadion an der Hohenstaufenstraße austragen werden kann und nicht in der Ausweichspielstätte in Aalen.

Letzter Spieltag 2024 ist vom 6. bis 8. Dezember. Weiter geht es im Jahr 2025 am 21. bis 23. Februar. Der 34. und letzte Spieltag geht am 17. Mai 2025 über die Bühne. Da erwarten die Kickers den KSV Hessen Kassel. Damit haben die Blauen das erste und letzte Saisonspiel zu Hause, in der vergangenen Saison mussten sie Auftakt und Schluss jeweils auswärts bestreiten.

Der erste Spieltag

Eintracht Trier – FC 08 Homburg (Freitag, 26. Juli, 19 Uhr), SC Freiburg II – Kickers Offenbach, Stuttgarter Kickers – Eintracht Frankfurt II, SG Barockstadt Fulda-Lehnerz – FC 08 Villingen, Bahlinger SC – FC Gießen, TSG Hoffenheim II – FC-Astoria Walldorf, SGV Freiberg Fußball – 1. Göppinger SV, FSV Frankfurt – TSV Steinbach Haiger, 1. FSV Mainz 05 II – KSV Hessen Kassel (alle Samstag 27. Juli oder Sonntag 28. Juli, 14 Uhr).

Spiele der Kickers 2024

2. bis 4. August: FC 08 Homburg – Kickers

9. bis 11. August: Kickers – FC 08 Villingen

16. bis 18. August: FC Gießen – Kickers

23. bis 25. August: Kickers – FC-Astoria Walldorf

30. August bis 1. September: 1. Göppinger SV – Kickers

6. bis 8. September: Kickers – TSV Steinbach Haiger

13. bis 15. September: Kickers Offenbach – Kickers

20. bis 22. September: Kickers – FSV Frankfurt

27. bis 29. September: SGV Freiberg – Kickers

4. bis 6. Oktober: Kickers – TSG 1899 Hoffenheim II

11. bis 13. Oktober: Bahlinger SC – Kickers

18. bis 20. Oktober: Kickers – SG Barockstadt Fulda-Lehnerz

25. bis 27. Oktober: Eintracht Trier – Kickers

1. bis 3. November: SC Freiburg II – Kickers

8. bis 10. November: Kickers – 1. FSV Mainz 05 II

15. bis 17. November: KSV Hessen Kassel – Kickers

22. bis 24. November (Rückrundenbeginn): Eintracht Frankfurt II – Kickers

29. November bis 1. Dezember: Kickers – FC 08 Homburg

6. bis 8. Dezember: FC 08 Villingen – Kickers

Datenschutz-Einstellungen