Times like these: (VKZ) Macht Mut!

Erstellt: 21. April 2020
Times like these: (VKZ) Macht Mut! Times like these: (VKZ) Macht Mut!

Seit 20. März läuft auf der Facebookseite der Vaihinger Kreiszeitung unsere Aktion (VKZ) Macht Mut!

In dieser Zeit haben zahlreiche Musiker der Region ihren Fans vom VKZ-Facebook-Balkon aus Mut zu gesungen. Die Botschaft jeweils: Bleibt stark während Corona-Quarantäne – und bleibt zu Hause!

>>> Schickt uns weitere Mutmach-Videos an: pr-redaktion@vkz.de

Hier haben wir nun alle Videos gesammelt. Reinhören und genießen:

Diana & The Diamonds: Die Band holt für Euch mit „Rocketman“ von Elton John die Sterne vom Himmel.  Eigentlich treffen sich Diana Klotz (Gesang), Pascal Vinnay (Schlagzeug), Markus Kernchen (Gitarre) und Matthias Adam (Bass) einmal pro Woche zum Jammen, Proben und Spaß haben. In TIMES LIKE THESE ist das leider nicht möglich. „Aber die Diamonds wären nicht die Diamonds, wenn wir nicht doch noch einen Weg gefunden hätten, gemeinsam Musik zu machen!“, erklärt die Band. Die VKZ-Aktion sei die Inspiration zum Video gewesen.


 

Die Hobbymusikerin Rosa Lachenmayer aus Illingen präsentiert den wunderschönen Song „Photograph“ von Ed Sheeran.


 

Eigentlich spielt Wolfgang Kühnl derzeit seinen Enkeln Mutmach-Songs via Videobotschaft vor. Für unsere Aktion hat das Mitglied der früheren Vaihinger Band SMART aber einen ganz besonderen (eigenen) Song aufgenommen: Achtsam sein! Der Titel ist gleichzeitig die Botschaft des Liedermachers. Denn im Moment müsse man sehr auf sich und andere aufpassen! Danke für die Botschaft!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Marcel Galos aus Horrheim, ehemaliger Schüler des Vaihinger Stromberg-Gymnasiums, Multiinstrumentalist und Sänger der Band The Vike hat von unserer Aktion gehört und ganz allein im Studio den Song von Grammy-Gewinner Lewis Capaldi „Before You Go“ eingesungen – und dazu alle Instrumente selbst eingespielt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Ja, es darf auch gelacht werden in Corona-Zeiten! Dazu bietet dieser Auftritt allemal Gelegenheit. Die Band Krämer’s Kit aus Ludwigsburg (ist auch schon öfter in Vaihingen aufgetreten) hat von unserer Aktion gehört und einen ganz besonderen Song zusammengekittet. Die Jungs um Alex Krämer sind nicht nur geniale Musiker, sondern auch „Simply cleverle“. Hier kommen 3:41 Minuten Freude

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Die Sängerin Natali Lazaroski hat mit einem Lied ihre Familie vereint. Papa Mitko Pilovski, ein Kornwestheimer Gastronom, den wie viele andere Gastwirte derzeit die Corona-Sorge umtreibt, war sofort dabei. Zumindest virtuell. Und auch ihre Kinder und Verwandten stimmten gerne mit an.

Zum Video


 

Sie haben noch nie gemeinsam musiziert. Doch für unsere Mutmach-Aktion haben der Vaihinger Lokalmathador Matze Gutstein und Ralf Lehanka (Piano, Tunestudio) aus Ensingen die Gänsehaut-Ballade „Don’t let the sun go down on me“ von Elton John angestimmt. Zusammen und doch getrennt voneinander. Wie es in Corona-Zeiten sein soll. Sie möchten damit vom VKZ-Facebook-Balkon aus Mut machen: „Vielleicht wird es etwas länger dauern, als man möchte. Dafür wird alles gut!“

Zum Video


 

Du bist nicht allein! Das ist die Botschaft, die die Karlsruher Singer-Songwriterin Meike Zirngast vom VKZ-Facebook-Balkon ruft. Die 26-Jährige hat von unserer Aktion gehört, spontan ein Lied geschrieben und aufgenommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Was machen mothers & daughters  in Quarantäne daheim? Musik! Die junge Vaihingerin Lia und ihre Mama haben als Mum+ME den Song #stay@home geschrieben und für unsere Kampagne (VKZ) Macht Mut! aufgenommen. Der Titel ist gleichzeitig die Botschaft: Bleibt daheim, alles wird gut! Und: Tanzen kann man auch allein…


 

Phone LM Abyss wollten sooo gerne am 4. April live in der Vaihinger Stadthalle ihr Publikum unterhalten. Dann kam die Pandemie. Doch Manu, Jens, Andy und Matzeließen sich nicht abhalten und haben – getrennt und doch gemeinsam  – einen Song aufgenommen. Mit einer Botschaft: In times like these we learn to live again!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

 

„Bleibt gesund, ich versuche es auch. Andra tutto bene!“, ruft uns heute Toni Maggiore vom VKZ-Facebook-Balkon zu. Der leidenschaftliche Vaihinger Musiker und Gastronom spielt für Euch das Lied vom kleinen Sioux-Krieger, der in einer Vision die Jugend der Welt in 100 Jahren sieht…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Der Vaihinger Liedermacher Markus Klohr hat gleich zur Gitarre gegriffen und seinen Song „Uns behüten“ auf dem heimischen Sofa eingespielt. Danke dafür! Ja, wir sollten uns gut (be)hüten in diesen Tagen. Und zu Hause bleiben! Wir bleiben auf Distanz und rücken doch näher zusammen!


 

Heute präsentieren wir auf unserem VKZ-Facebook-Balkon mal einen Beitrag für alle Klassikfreunde unter Euch. Das Trio d’anche um Katja Prischmann-Zima, Johanna Grözinger und Ute Münch (Oboe, Klarinette und Fagott) erfreute die Bewohner des Hauses am Pulverturm während der Corona-Isolation mit Mozart und Beethoven. Die Zuhörer  lauschten in gebührendem Abstand von ihren Balkonen aus. Nach vielen positiven Reaktionen will das Trio nun in Vaihingen die Runde machen, mit seiner Musik Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ein wenig Hoffnung bringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Musiker und Sänger der Region können mitmachen und Ihr Video senden an: pr-redaktion@vkz.de  


Weil’s im Ostergottesdienst so schön klang, wollen wir euch das Video des Projektchors der evangelischen Kirchengemeinde Enzweihingen auf keinen Fall vorenthalten und heute auf dem VKZ-Facebook-Balkon spielen. Das Lied „Jesus meine Hoffnung lebt“ passt wunderbar in unsere Aktion (VKZ) Macht Mut! Alle Sänger und Musiker bekamen den Song unter der Regie von Aaron Stark und Ephraim Siehler als Playback-Version mit Metronom zugeschickt und so konnte zu Hause (mit Kopfhörer im Ohr) selbst beim Singen filmen. Auf Youtube hat das Video bereits beinahe 7.000 Klicks…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Musiker und Sänger können weitere Mutmach-Songs senden an: pr-redaktion@vkz.de

 


Die Fans von BESSER Live haben auf den Auftritt der Band auf unserem VKZ-Facebook-Balkon gewartet. Die Musiker haben keine Mühen gescheut, diesen Wunsch zu erfüllen. Für unsere Mutmach-Aktion haben sie den Song „Weit, weit, weg“ des österreichischen Liedermachers Hubert von Goisern aufgenommen. Das war gar nicht so einfach, weil an sieben Wohnorten von Vaihingen bis Bruchsal gedreht und gemischt werden musste. Herausgekommen ist ein echter Mutmach-Song in Profi-Qualität. Virtuell, aber fast so gut wie Besser live! Und wir sollen Euch sagen: Auch die Jungs vermissen ihre Fans! Haltet Durch!

https://business.facebook.com/VaihingerKreiszeitung/videos/242370280174651/

 

Musiker und Sänger können weitere Mutmach-Songs senden an: pr-redaktion@vkz.de   


Was werden wir es vermissen, das Maientagskonzert des Musikvereins Vaihingen auf dem Marktplatz. Das Große Blasorchester lässt sicher aber auch durch Corona den Spaß am (irgendwie doch gemeinsamen) Musizieren nicht verderben und hat deshalb für unsere Aktion TIMES LIKE THESE: (VKZ) Macht Mut! ein Stück aufgenommen und gefilmt. So sehen und hören wir das „Deep Purple Medley“ (Arrangiert von Toshihiko Sahashi) eben jetzt auf dem VKZ-Facebook-Balkon. Der Musikverein (und wir natürlich auch) wünschen viel Spaß beim Zuhören und hoffen auf großen virtuellen Applaus!
Musiker der Region können ihre Mutmach-Videos senden an: pr-redaktion@vkz.de

https://www.facebook.com/mvvaihingen/videos/947008865750321/

Weiterlesen
Zeigt her eure Masken, zeigt her eure Stadt

Zeigt her eure Masken, zeigt her eure Stadt

Drucken Oberriexingen/Ludwigsburg. Als die Stadt Oberriexingen vor einigen Wochen Ori-Alltagsmasken im Bürgerbüro anbot, waren sie schnell vergriffen. Zum Selbstkostenpreis von jeweils zehn Euro kauften die Leute das originelle Stück Stoff. Bürgermeister Frank Wittendorfer versprach auf seinem Instagram-Auftritt Nachschub.... »