Corona-Fall in Flüchtlingsunterkunft

Erstellt: 1. Oktober 2020
Corona-Fall in Flüchtlingsunterkunft Das Enßle-Gebäude ist seit heute eingezäunt, weil es unter den Bewohnern einen Corona-Fall gibt.

Im Vaihinger Enßle-Gebäude, das aktuell als Flüchtlingsunterbringung genutzt wird, gibt es einen Coronafall. Die Stadt Vaihingen hat deshalb einen Zaun um das Gebäude aufstellen lassen. Zudem wird ein Securitiydienst eingesetzt.

Betroffen ist laut Stadtinformationen ein Mann. Dieser befindet sich aktuell in einem Krankenhaus. Ein Einkaufsdienst für die anderen Bewohner, die nun in Quarantäne sind, wird organisiert.

Weitere Infos gibt es morgen in unserer Printausgabe.

 

 

Weiterlesen

Katastrophal für Bienen und Schmetterlinge

Drucken Ludwigsburg (p). „Aus Sicht des Artenschutzes neigt sich ein katastrophales Jahrzehnt dem Ende zu“, erklärt Claus-Peter Hutter, Präsident von der Ludwigsburger Umweltstiftung Nature Life International, vor dem Hintergrund des zum Ende kommenden „Strategischen Plan 2011 bis 2020“... »