Bild des Tages

Im Kasten

Das macht gute Laune: neue Anlage auf dem bisher etwas tristen Spielplatz in der Vaihinger Aschmannstraße. Foto: Arning

Im Kasten

Abendlicher Ausflug der Familie Schwan am Egelsee in Vaihingen. Foto: Arning

Im Kasten

Abstellgleis Enztalviadukt. Während der Sanierung der Schnellbahntrasse hat die Brücke eine ganz spezielle Nutzung. Foto: Arning

Im Kasten

Sanierung der Schnellbahntrasse: Die Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 2000 rumpelt durch den Vaihinger Bahnhof. Die Maschine verfüllt, planiert und kehrt das Gleis. Und noch was wird saniert, man mag es kaum glauben: In den WC-Anlagen des Bahnhofs sind Handwerker aktiv. Wie lange sind die Toiletten schon geschlossen? Foto: Arning

Im Kasten

Das geht flott! Der Radweg auf der ehemaligen WEG-Trasse in Vaihingen ist in weiten Teilen schon asphaltiert. Das Befahren ist aber noch nicht zu empfehlen, denn die Brücken sind ja noch Baustellen beziehungsweise fehlen. Foto: Arning

Im Kasten

Die Hoffnung, dass sich alle mal an die Regeln halten, stirbt zuletzt, wie das noch junge Schild am Auricher Häckselplatz zeigt. Foto: Rücker

Im Kasten

Es blüht in der Miniaturwelt in einer Blumenschale in Aurich. Foto: Rücker

Im Kasten

Endspurt am neuen Verteilzentrum der Post DHL Group auf dem „Perfekten Standort“ beim Kleinglattbacher Kreisverkehr. „Laut Bauplanung soll der Zustellstützpunkt in Vaihingen Mitte Juli fertiggestellt werden“, lässt die Pressestelle in Stuttgart auf Anfrage wissen. „Ein konkretes Datum für den Umzug und die Inbetriebnahme ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fix.“ Betreut werden von hier aus Vaihingen, Enzweihingen, Pulverdingen, Riet, Hochdorf, Eberdingen, Nussdorf, Aurich, Roßwag, Kleinglattbach, Ensingen, Horrheim, Gündelbach und Oberriexingen. Der Stützpunkt an der Ecke Hans-Krieg-Straße/Franckstraße in Vaihingen wird aufgegeben. Dort ist die Post Mieter. Foto: Arning

Im Kasten

Sag’s mit Rosen: Hier beginnt die 30er-Zone. Gesehen von Albert Arning in Enzweihingen.

Im Kasten

„Der langersehnte Regen ist im Anzug, gesehen vom Eselsberg“, schreibt uns Martin Mauch zu seinem Foto.