Bild des Tages

Im Kasten

Schauen Sie mal genau hin: Eng umschlungen hält dieses Balkongeländer in Nussdorf „seine“ Blumentöpfe fest. Kleine, große, mittelgroße, winzige. Hach... Foto: Rieger

Im Kasten

Es gibt ihn noch in Vaihingen: den grünen Pfeil. Foto: Rößler

Im Kasten

Wie nennt man ein Auricher Wohnmobil? Schneckenhäusle! Foto: Rücker

Im Kasten

„Verbotsschilder gibt es genügend, dieses ist aber sehr originell“, schreibt Friedbert Rößler zu seinem Foto aus Vaihingen.

Im Kasten

„Schenkt dir das Leben Zitronen – mach Marmelade draus“, schrieb uns Hildegard Broszius aus Gündelbach vor einiger Zeit zu ihrem Foto. Die Marmelade dürfte jetzt fertig sein.

Im Kasten

So schön bunt hat der katholische Kindergarten St. Johannes den Weihnachtsbaum vor dem Enzweihinger Dorfladen geschmückt, schreibt Carsten Bube zu seinem Foto.

Im Kasten

Blickfang im Schaufenster des früheren Feinkostgeschäftes Fladerer in der Heilbronner Straße in Vaihingen: Die Vaihinger Gesellschaft für Stadtgeschichte, Museumsarbeit und Kultur zeigt hier rund ein Dutzend Christbaumständer von 1900 bis 1950 und jede Menge Geschenke unter dem Baum. Da ist die Dampfmaschine zu sehen, Puppen, der Kaufladen, die Eisenbahn. Alle ausgestellten Gegenstände stammen von Vaihinger Familien. Ein wichtiges Ziel der Schaufensterausstellung ist, dass sich Menschen daran erinnern, dass es unterschiedliche Gaben gab, dass Freude und Enttäuschung schon immer zu Weihnachten gehören. Foto: Bögel

Im Kasten

Die Handwerker sind noch nicht richtig weg, das Dixi-Klo ist noch da und schon erstrahlt das sanierte Gerätehaus der Auricher Feuerwehr in festlichstem Glanz. Foto: Rücker

Im Kasten

Die Zeit des unplanmäßigen Wartens auf Züge kann hier mit der Anzahl von Maschen gemessen werden: „Produkte aus Bahnverspätungen“ – die gab es beim Kleinglattbacher Weihnachtsmarkt. Mehr dazu auf Seite 11. Foto: Rücker

Im Kasten

Es gibt jetzt auch einen Bahnhof in Enzweihingen, teilt uns Friedbert Rößler zu seinem Foto mit. Das wüssten aber nur wenige, schreibt er augenzwinkernd.