Bild des Tages

Im Kasten

„So langsam kommt Weihnachtsstimmung in Gündelbach auf“, schreibt Rudi Thalhäuser zu seinem Foto.

Im Kasten

Hallo Schafe! Landschaftspfleger auf vier Beinen auf Auricher Streuobstwiese. Foto: sr

Im Kasten

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde zwischen 20.30 Uhr und 8 Uhr morgens die beiden Rasenplätze des TSV Nussdorf mit einem Kraftfahrzeug mutwillig und mit voller Absicht stark beschädigt und vorerst unbespielbar gemacht. „Wir sind voller Wut, Unverständnis und Enttäuschung. Wir als Verein betreiben, nicht wie viele andere Vereine, die Sportstätte in Eigenverantwortung und sind selbst für die Pflege und Instandhaltung der Plätze inklusive der Kosten zuständig. Was in zahlreichen ehrenamtlichen Stunden gepflegt und gehegt wird, wurde innerhalb Sekunden zerstört. Ein Trainingsbetrieb ist nur noch sehr eingeschränkt möglich“, schreibt der TSV Nussdorf. Die Tat wurde bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Hinweise dürfen bei der Polizei gemeldet werden. Es wird auf den zielführenden Hinweis eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt, teilt der Verein abschließend mit. Foto: p

Im Kasten

Baumfällen war beim Obst- und Gartenbauverein Kleinglattbach angesagt. Vor dem Anlegen des neuen OGV-Gartens war zunächst das Fällen einiger abgestorbener Bäume aus Sicherheitsgründen notwendig. Als Nächstes werden die Wurzeln entfernt und anschließend neue Obstbäume gepflanzt. Der OGV-Garten soll künftig für Lehrveranstaltungen aber auch als grünes Klassenzimmer dienen. Hier kann auch die Partnerschaft mit der nahe gelegenen Bartenbergschule erweitert werden. Foto: p

Im Kasten

Premiere zum Totensonntag: Der Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Vaihingen fand auf dem Friedhof statt. Für jede Verstorbene, jeden Verstorbenen im vergangenen Kirchenjahr wurde eine Kerze angezündet und die Namen verlesen – 53 insgesamt. Pfarrerin Barbara Martin war für Liturgie und Predigt zuständig. Der Chor der Stadtkirche und der Bläserkreis umrahmten die Feierstunde. Foto: Arning

Im Kasten

Mitten in Horrheim gibt es einen neuen Anziehungspunkt: Zwischen Rathaus und Hotel Lamm lädt jetzt ein Bücherschrank zum Stöbern und Tauschen ein. Aufgestellt haben ihn Ortsvorsteherin Anita Götz und örtliche Handwerker am 15. November. Als Schutz vor dem Wetter hat der Schrank ein Dach bekommen. In die Türen wurde Sicherheitsglas eingesetzt, neue Bretter und ein neuer Anstrich kamen dazu. Als markanter Griff dient eine alte Weinrebe. Bestückt ist der Schrank auch schon, mit Schmökern, die Anita Götz über Jahre gesammelt hat.    Foto: p

Im Kasten

Die „Kindi“-Treppe in Aurich lässt tief blicken. Foto: Rücker

Im Kasten

Die Igel der Klasse 1b der Vaihinger Schlossbergschule sind auf dem Weg zum Winterschlaf. Foto: Pfisterer

Im Kasten

Gartenwasserleitungen frostsicher machen nicht vergessen! Hier sind Mitarbeiter vom Städtischen Versorgungsbetrieb im Egelsee damit beschäftigt. Foto: Rücker

Im Kasten

Schneckenfriedhof am Vaihinger Wolfsberg. Foto: Banholzer