Baden-Württemberg

Ungewöhnliche Bürgermeisterwahl in Schwanau

Zu einer ungewöhnlichen Bürgermeisterwahl ist es Schwanau im Ortenaukreis gekommen. Wahlsieger ist ein Mann, der eigentlich seinen Rücktritt von der Wahl erklärt hatte.

  • Alexander Schindler ist im Ortenaukreis zum Bürgermeister gewählt worden – obwohl er sich eigentlich von der Wahl zurückgezogen hatte (Symbolbild).Foto: imago images/blickwinkel/McPHOTO/B. Leitner via www.imago-images.de

    Alexander Schindler ist im Ortenaukreis zum Bürgermeister gewählt worden – obwohl er sich eigentlich von der Wahl zurückgezogen hatte (Symbolbild).Foto: imago images/blickwinkel/McPHOTO/B. Leitner via www.imago-images.de

Er stand gar nicht mehr zur Wahl und ist trotzdem Sieger: Alexander Schindler (SPD) hat die Bürgermeisterwahl am Sonntag in Schwanau (Ortenaukreis) gewonnen. Das berichteten die „Badische Zeitung“ und das „Offenburger Tagblatt“ am Montag. Der 43-Jährige holte mit 57,78 Prozent die absolute Mehrheit und setzte sich gegen zehn weitere Kandidaten durch. Damit könnte Schindler neuer Bürgermeister der Gemeinde Schwanau werden. Ob er das Amt antritt, ist unklar. Vor der Wahl hatte Schindler, Amtsleiter im Rathaus der Gemeinde Rust, erklärt, die Wahl aus gesundheitlichen Gründen nicht annehmen zu wollen. Schindler galt trotz seines Rückzugs formell weiter als Kandidat.

Datenschutz-Einstellungen