Baden-Württemberg

Polizei stoppt Autofahrerin mit 3,5 Promille

Eine Autofahrerin hat sich in Giengen an der Brenz mit 3,5 Promille hinters Steuer gesetzt und einen Unfall verursacht. Danach hat sie das Weite gesucht.

  •  Foto: dpa/Franziska Kraufmann

     Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Die Polizei hat in Giengen an der Brenz (Kreis Heidenheim) eine Autofahrerin mit einem Atemalkoholwert von 3,5 Promille angehalten.

Die 51-Jährige habe zuvor auf einem Parkplatz ein Auto angefahren und sei dann geflüchtet, teilte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag mit. Ein Zeuge hatte den Vorfall am Mittwoch beobachtet und die Polizei gerufen.

Bei der Kontrolle stellten die Polizisten zudem fest, dass die Frau keinen Führerschein besitzt. Sie müsse nun mit mehreren Anzeigen rechnen, hieß es.

Datenschutz-Einstellungen