Baden-Württemberg

Land kann mit sieben Milliarden Euro mehr rechnen

Eine Schätzung hat ergeben, dass die Regierung in Baden-Württemberg mit rund sieben Milliarden Euro mehr an Steuereinnahmen rechnen kann als bisher angenommen.

  • Die Freude über das Steuerplus ist allerdings gedämpft, weil mit Auswirkungen des Ukraine-Kriegs zu rechnen ist.Foto: picture alliance/dpa/Marijan Murat

    Die Freude über das Steuerplus ist allerdings gedämpft, weil mit Auswirkungen des Ukraine-Kriegs zu rechnen ist.Foto: picture alliance/dpa/Marijan Murat

Das Land Baden-Württemberg kann bis zum Jahr 2026 mit über 7,4 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen rechnen als noch im November erwartet. Das ist das Ergebnis der Steuerschätzung, wie die dpa am Sonntag aus Koalitionskreisen in Stuttgart erfuhr.

In der grün-schwarzen Koalition ist die Freude darüber gedämpft, weil erwartet wird, dass infolge des Ukraine-Kriegs die Konjunktur und die Steuereinnahmen im Laufe des Jahres noch einbrechen könnten.

Datenschutz-Einstellungen