Baden-Württemberg

Betrunkener schmeißt Bierflasche aus dem Auto - vor Augen der Polizei

In Tübingen wirft ein Betrunkener eine Bierflasche aus dem Auto. Dumm für den Mann: die Polizei beobachtete den Mann dabei.

  • Streifenpolizisten haben in Tübingen einen Betrunkenen aus dem Verkehr gezogen (Symbolbild).Foto: IMAGO/Fotostand/IMAGO/Fotostand / Gelhot

    Streifenpolizisten haben in Tübingen einen Betrunkenen aus dem Verkehr gezogen (Symbolbild).Foto: IMAGO/Fotostand/IMAGO/Fotostand / Gelhot

Weil er eine Bierflasche aus dem Beifahrerfenster geworfen hat, haben Streifenpolizisten einen Betrunkenen aus dem Verkehr gezogen. Ein Atemalkoholtest bei dem 38-Jährigen Bulli-Fahrer ergab 2,5 Promille, hieß es in einer Mitteilung von Dienstag. Die Polizisten hatten das Fahrzeug am Montag just vor dem Flaschenwurf wegen seiner auffallend langsamen Fahrweise im Visier und kontrollieren wollen.

Datenschutz-Einstellungen