Baden-Württemberg

Abschlussprüfungen beginnen am Dienstag

Zehntausende Schülerinnen und Schüler stehen kurz vor ihrer Abschlussprüfung. In Baden-Württemberg starten diese am Dienstag in den Haupt-, Werk- und Realschulen. Was wegen Corona anders ist.

  • Am Dienstag starten im Südwesten die  Abschlussprüfungen für viele Schülerinnen und Schüler (Symbolbild).Foto: dpa/Bernd Weißbrod

    Am Dienstag starten im Südwesten die Abschlussprüfungen für viele Schülerinnen und Schüler (Symbolbild).Foto: dpa/Bernd Weißbrod

Am Dienstag beginnen in Baden-Württemberg mit dem Fach Deutsch die schriftlichen Haupt-, Werkreal- und Realschulabschlussprüfungen. Nach Angaben des Kultusministeriums vom Freitag nehmen 44 000 Schülerinnen und Schüler an der Realschulabschlussprüfung teil. Weitere 6000 stehen demnach vor ihrer Werkrealschulabschlussprüfung, rund 23 000 Schülerinnen und Schüler starten in ihre Hauptschulabschlussprüfung.

Die Geprüften haben den Angaben zufolge auch in diesem Jahr mehr Bearbeitungszeit für ihre Aufgaben: Ab einer Bearbeitungszeit von 180 Minuten gibt es 30 Minuten zusätzlich, darunter gibt es 15 Minuten oben drauf. Diese Regelung sei vor zwei Jahren wegen der Corona-Pandemie und den schwierigeren Unterrichtsbedingungen eingeführt worden, sagte ein Ministeriumssprecher.

Die Lehrerinnen und Lehrer sollen zudem „die herausfordernde Situation für die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Jahren“ bei der Korrektur „angemessen berücksichtigen“, hieß es.

Datenschutz-Einstellungen