Corona: Aktuelle Entwicklungen

Erstellt: 30. März 2020
Corona: Aktuelle Entwicklungen Covid-19

Zahlen im Überblick 

Gesamtzahl bestätigter Corona-Fälle im Kreis Ludwigsburg, Stand 20. September:   2499  (+4)
davon genesen (Schätzwert): 2231
aktuell infiziert: 195
Todesfälle: 73
Wert der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage je 100.000 Einwohner:  24,6.

Gesamtzahl bestätigter Corona-Fälle im Enzkreis und der Stadt Pforzheim, Stand 21. September:   1435
davon genesen: 1324
aktuell infiziert: Pforzheim 29, Enzkreis 31
Todesfälle: 30
Wert der  Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage je 100.000 Einwohner:  Pforzheim 11,1,  Enzkreis 12,0.

Die Pandemie in Bildern

Ausgewählte Berichte

Die gesamte Lokal-Berichterstattung zur Corona-Krise finden Sie im Menü unter dem Stichwort Corona-Pandemie. Hier ausgewählte Texte zur aktuellen Lage:

Mitten in den Sommerferien steigt die Zahl der Covid-19-Fälle im Kreis Ludwigsburg noch einmal deutlich an. Test-Engpässe gibt es aber noch nicht.

Gibt es Zusammenhänge zwischen den Neuinfizierten? In vielen Fällen ja, erklärt das Ludwigsburger Landratsamt.

Die Corona-Pandemie breitet sich auch auf dem afrikanischen Kontinent aus. Der Vaihinger Verein Myoli hilft in Südafrika.

Nun wird auch wieder getanzt – allerdings unter Auflagen. Wie die Tanzschulen aus Vaihingen und Kleinglattbach damit umgehen.

Woche für Woche treten Lockerungen in Kraft: Restaurants dürfen wieder öffnen. Aber es müssen viele Vorschriften beachtet werden.

Die Lockerungen gehen weiter: Frisörgeschäfte öffnen wieder, allerdings gelten strenge Regeln

Seit dem 27. April gilt im Land Maskenpflicht beim Einkaufen und im ÖPNV. Die VKZ hat mit Pendlern gesprochen.

Leben zieht wieder ein. Die ersten Geschäfte öffnen. Ein Bummel durch Vaihingen.

Die RKH Kliniken ziehen eine erste Bilanz zu Corona.

Das Krankenhaus Marbach wird vorübergehend Auffangeinheit für mit dem Coronavirus Infizierte aus Pflegeheimen.

In den Klinken gilt ein Besuchsstopp. Wie fühlt es sich an, in dieser Zeit ein Kind zu kriegen und danach alleine mit dem Baby auf dem Zimmer zu sein? Ein junges Paar erzählt.

Erfahrungen einer Corona-positiv getesteten Familie aus Vaihingen.

In Corona-Zeiten haben es die Zahnärzte und ihre Mitarbeiter nicht leicht: Sie arbeiten sozusagen in der Gefahrenzone, da sich das Sars-Cov-2-Virus im Rachenraum vermehrt. Die Zahnbehandlung ist dennoch gesichert.

Auf dem Lerncampus Buckenberg in Pforzheim ist am Mittwoch ein Drive-In-Testzentrum in Betrieb gegangen. Corona-Tests werden hier nach Termin direkt am Auto durchgeführt.

Im Zuge der Corona-Pandemie sind seit Montag Zusammenkünfte im öffentlichen Raum noch stärker reglementiert. Die Polizei im Landkreis Ludwigsburg kontrolliert die Vorgaben.

In Vaihingen arbeiten die Erzieher nun von zu Hause aus. Statt Türmchen zu bauen, erstellen sie Konzepte.

Fünf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Oberriexingen sind am Coronavirus erkrankt. Bürgermeister Frank Wittendorfer will den Krankheitsverlauf aber nicht verharmlosen: „Da sind gestandene Feuerwehrleute teilweise richtig flach gelegen.“

Gottesdienste ohne Besucher: Die evangelische Kirchengemeinde Sersheim überträgt ihre Gottesdienste live auf Youtube.

Die Pandemie hat den Alltag in und um Vaihingen binnen weniger Tage auf den Kopf gestellt. Ein Überblick von Ende Februar bis Mitte März.

Die RKH-Kliniken suchen dringend Pflegepersonal und Ärzte a.D. als vorübergehende Aushilfskräfte für den Corona-Notfall.

Der Landkreis Ludwigsburg hat den ersten Corona-Fall: Ein Mann aus Bennigheim befindet sich in häuslicher Quarantäne.

 

Wichtige Links

Informationen des Landkreises Ludwigsburg (u.a. zu Hotline, Teststelle, für Infizierte und Kontaktpersonen) finden sich hier.

Der Enzkreis informiert auf dieser Seite.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlicht umfangreiche Informationen hier.

Weiterlesen
Die „Steinreichen“ haben auch  oben mit Stein gebaut

Die „Steinreichen“ haben auch oben mit Stein gebaut

Drucken Vaihingen. Höchst interessante Geschichte(n) in bekömmlichen Happen servierte die Vaihinger Wirtstochter Annelise am Sonntag erstmals rund einem Dutzend Gästen. Dazu lud sie die Teilnehmer mit Appetit auf historische Leckerbissen zu einer spannende Zeitreise zurück ins Schicksalsjahr 1693... »