Brand in Eberdingen

Wäschetrockner fängt Feuer

Erstellt: 28. Juli 2015

Gegen 2.10 Uhr hat heute ein Wäschetrockner in einem Keller eines Zweifamilienhauses in der Hochdorfer Straße in Eberdingen gebrannt. Wie die Polizei berichtet, beschädigte das Feuer auch einen Teil des Kellerraums. Aufgrund der starken Rauchentwicklung gingen die Rauchmelder in den Wohnungen an. Die vier Bewohner wurden dadurch rechtzeitig geweckt und konnten unversehrt das Haus verlassen.  Der Brand wurde durch eine 43-jährige Bewohnerin mit einem Feuerlöscher selbst gelöscht. Die Feuerwehr Eberdingen war mit acht Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden wird auf 10000 Euro geschätzt. Da der Trockner zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in Betrieb war, wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Weiterlesen
YENZ: My little Corona-Diary

YENZ: My little Corona-Diary

Drucken „My little Corona-Diary“ hat eine YENZ-Redakteurin ihren Beitrag zur aktuellen Ausgabe überschrieben. „Wie seid Ihr bislang durch die Corona-Krise gekommen?“, wollten wir von Studenten und Schülern wissen. Moritz, Sophie und Livia sind sich einig: Man muss das... »